Donnerstag, 28. Juli 2016

[Top Ten Thursday] 10 Bücher, die zum Sommer passen

Auch diese Woche nehme ich gerne wieder am Top Ten Thursday von Steffis Bücher Bloggeria teil.

Das Thema für diese Woche ist: "Bücher, die zum Sommer passen".

Hierfür habe ich mir die folgenden 10 Bücher rausgesucht. Neun der Bücher habe ich bereits gelesen und eins liegt noch auf meinem SuB, passt aber meiner Einschätzung nach gut in den Sommer :)



1. Das verrückte Leben der Jessie Jefferson von Paige Toon habe ich vor einigen Wochen gelesen. Es spielt im Sommer in L.A. und hat eine locker leichte Atmosphäre. Solche Bücher lese ich am liebsten im Sommer. Wenn ihr mehr zum Buch erfahren möchtet, könnt ihr euch gerne meine Rezension zum Buch durchlesen.

2. Auch Between the Lines - Wilde Gefühle von Tammara Webber habe ich vor kurzem erst gelesen. Dieses Buch passt mit dem lockeren Schreibstil und der Schauspielthematik sehr gut in den Sommer. Meine Rezension.

3. Maria, ihm schmeckt's nicht! von Jan Weiler handelt davon, dass der deutsche Jan die italienische Familie seiner Freundin Sara in Italien kennen lernen soll. Dabei stoßen zwei Kulturen aufeinander, die unterschiedlicher kaum sein könnten und Missverständnisse sind vorprogrammiert. Da meine Oma auch Italienerin ist, habe ich mich und meine Verwandten in einigen Szenen wiederfinden können und musste mehr als ein Mal herzlich lachen. Das perfekte Buch für den Italien-Urlaub ;)

4. Solange wir lügen von E. Lockhart ist ein Buch, bei dem mir eine Bewertung unheimlich schwer gefallen ist. Das Buch lebt von seinen Geheimnissen und erzählt eine ganz besondere Geschichte, auf die man sich einlassen muss. Wenn ihr gerne etwas Spezielles im Sommer lesen wollt, wäre Solange wir lügen vielleicht etwas für euch. Meine Rezension.

5. Das Orakel von Oonagh wurde von der damals gerade einmal 13-jährigen Flavia Bujor geschrieben. Es handelt sich um ein Fantasy Kinder-/Jugendbuch (Altersempfehlung: 12-15) mit einer ganz wunderbaren Geschichte mit unerwartetetem Tiefgang.



6. Geboren um Mitternacht ist der erste Band der Shadow Falls Camp Reihe von C.C Hunter, die ich insgesamt sehr gerne mochte. Die Reihe spielt in einem Sommercamp, weshalb sie meiner Meinung nach sehr gut in diese Top Ten Auflistung passt.

7. Die Magier der Winde von Nina Blazon handelt von vier Jugendlichen, die von einem verheerenden Sturm auf eine seltsame Insel getrieben werden, wo sie auf Spuren der alten Magier, der Sturmrufer, stoßen. Wer Nina Blazon und ihre fantastischen Geschichten mag, wird auch mit diesem Buch ein paar schöne Lesestunden erleben. Leider wurde die Reihe nie weitergeschrieben, aber der erste Band ist in größtenteils in sich abgeschlossen.

8. In der Frederika Bimm Trilogie von Mary Janice Davidson dreht sich alles um die Meerjungfrau Frederika, die allerdings in der Menschenwelt aufgewachsen ist. Sie entdeckt, dass jemand mit Abwässern den Hafen ihrer Heimatstadt und das Meer vergiftet. Mit einem befreundeten Meeresbiologen und dem Prinzen des Unterwasservolkes will sie den Übeltäter finden und überführen. Was eignet sich denn besser für den Sommer als ein Buch über Meerjungfrauen? Eben :)

9. Die Meeres-Saga von Patricia Schröder habe ich bisher noch nicht gelesen. Die Trilogie liegt noch auf meinem SuB, aber allein die Cover schreien ganz laut "Sommerbuch", deshalb habe ich sie mal mit in diese Liste aufgenommen. Ich habe fest vor, zumindest den ersten Band Meeresflüstern diesen Sommer noch zu lesen.

10. Über den Debütroman Sommer ins Glück von Katie Jay Adams habe ich diese Woche erst eine Rezension veröffentlicht. Bereits da habe ich diese locker-leichte Geschichte als passende Sommerlektüre empfohlen.



Hängt euer Leseverhalten von den Jahreszeiten ab? Also lest ihr zum Beispiel im Sommer besonders gerne Liebesromane und im Herbst Dystopien? Oder ist das bei euch immer bunt gemischt? Oder lest ihr sowieso nur Bücher aus einem Genre?


Kommentare:

  1. Hi Jessy,

    die ersten Bücher vom Shadow Falls Camp habe ich auch gelesen. Nette Unterhaltung ...

    Beste Lesegrüße
    FiktiveWelten

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Jessy,

    ich sehe Jessie Jefferson bei dir, das habe ich letzte Woche erst gelesen und fand es richtig süß! :)

    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  3. Hey,

    von deiner Liste habe ich erst "Geboren um Mitternacht" gelesen und das Buch hat von mir leider 'nur' 3 Sterne bekommen. Den Rest der Reihe will ich dennoch lesen, da es sehr viele gute Ansätze gibt und mich vor allem die Dreiecksgeschichte gestört hat.
    "Between the Lines" steht auf meinem SuB; "Die Magier der Winde", "Traummann an der Angel" und "Meeresflüstern" auf meiner Wunschliste. "Sommer ins Glück" kannte ich bisher nicht, aber das Buch sieht interessant aus.
    Unser Beitrag

    Liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. Huhu,

    gelesen habe ich von deiner Liste noch kein Buch. Geboren um Mitternacht und Between the Lines liegen allerdings auf meinem SuB :) Die anderen Bücher klingen aber auch alle irgendwie super :)

    Liebe Grüße

    Sunny

    AntwortenLöschen

Ich würde mich sehr darüber freuen, wenn ihr mir eure Meinung da lasst oder wir uns in den Kommentaren austauschen :)