Sonntag, 13. August 2017

[Rezension] In Between - Das Geheimnis der Königreiche von Kathrin Wandres

von Kathrin Wandres

Genre: Fantasy
Verlag: Impress
Seitenzahl: 260
eBook: 3,99 € *
1. Auflage: Juli 2017


 Die 17-jährige Keylah lebt inmitten der dunklen Wälder des Landes Benoth, das zwischen zwei mächtigen Königreichen liegt. Nur die hohen Mauern der Siedlungen trennen dort die Menschen von dem, was draußen ist – den Ausgestoßenen, den Wolfsgestalten. Doch im Gegensatz zu den anderen liebt Keylah die freie Natur und kann ganze Tage in ihren selbstgebauten Baumhäusern verbringen. Ihre Gabe, drohende Gefahr körperlich zu spüren, scheint sie vor allem zu beschützen. Bis etwas geschieht, das sie nach Einbruch der Dunkelheit in den Wald zwingt und auf den unnahbaren Einzelgänger Deven stoßen lässt. Einen Mann, vor dem sie sich fürchten sollte, auch wenn ihre Gabe ihr etwas anderes sagt…


 Die 17-jährige Keylah lebt gemeinsam mit ihrem Vater in einem kleinen Dorf im Wald von Benoth. Außerhalb der Dorfmauern lauern zahlreiche Gefahren. Dennoch sehnt sich Keylah nach der Natur und Freiheit und verbringt viel Zeit in den Wäldern. Ihre Gabe jede drohende Gefahr frühzeitig körperlich zu spüren, schenkt ihr das nötige Sicherheitsgefühl. Doch eines Tages zwingen schreckliche Ereignisse sie dazu ihre Heimat zu verlassen und auch nach Anbruch der Dunkelheit noch im Wald zu sein. Dort stößt sie auf den geheimnisvollen Deven, bei dem ihre Gabe aber nicht anschlägt. Doch kann sie ihm wirklich vertrauen?

"In Between - Das Geheimnis der Königreiche" ist der Debütroman von Kathrin Wandres, mit dem sie beim Schreibwettbewerb von Tolino Media und Carlsen Impress den 2. Platz belegt hat.

Die Autorin erschafft hier eine fantastische und interessante Welt, in die ich sehr gerne eingetaucht bin. Das Worldbuilding ist toll und schlüssig, was mir immer besonders wichtig ist. Die Welt ist komplex und ich habe es genossen immer wieder Neues zu entdecken und herauszufinden. Allerdings war trotz ausführlicher Erklärungen immer noch genug Raum dafür kleinere Lücken durch die eigene Phantasie auszufüllen und sich so ein detailliertes Bild des Königreichs zu machen.

Keylah ist eine Protagonistin mit Ecken und Kanten. Sie ist mutig, auch wenn sie sehr verunsichert ist bei den vielen schrecklichen Dingen, die sie nach und nach über sich und ihre Vergangenheit herausfindet. Doch sie ist stark und lässt sich nicht so leicht unterkriegen. Ich mochte ihre Sturheit von Anfang an, denn sie hat ihren eigenen Kopf.

Deven ist mysteriös und man konnte ihn lange Zeit nicht richtig einschätzen. Ich liebe solche Charaktere, bei denen man selbst auch die ganze Zeit miträtselt, welche Ziele diese haben. Da Keylahs Gabe ihn nicht als Gefahr einschätzt, hat man direkt die Vermutung, dass er zu den Guten gehört und versucht zu ergründen, wie es kam, dass er ganz alleine im gefährlichen Wald lebt und wie er es schafft dort zu überleben. Zudem rettet er Keylah mehrfach das Leben, so dass man ihn trotz seiner ruppigen und abweisenden Art einfach gern haben muss.

Die Story selbst hat mich von der ersten bis zur letzten Seite gefesselt. Die Spannung war immer sehr hoch gehalten und es ist ständig etwas passiert, so dass man mit Keylah mitgefiebert hat. Die Nebenfiguren sind sehr vielseitig und bereichern die Geschichte zusätzlich durch immer wieder neue Facetten und Erkenntnisse.

Der Schreibstil ist flüssig und angenehm zu lesen. Alles nötige wird erklärt, aber nicht so, dass man gelangweilt wird von zu vielen Beschreibungen. Erzählt wird die Geschichte aus Keylahs Sicht, weshalb man deren Gedankengänge und Taten sehr gut nachvollziehen kann. Hierdurch kommt auch ihre Verzweiflung wegen der tragischen Situation in der sie sich befindet, sehr gut rüber. Außerdem wird auch ihr Zwiespalt, ob sie Deven vertrauen kann, sehr gut dargestellt.


"In Between - Das Geheimnis der Königreiche" ist ein toller Debütroman, der den Leser in eine Welt entführt, die detailliert ausgearbeitet ist. Die Charaktere sind facettenreich und die Handlung ist spannend von der ersten bis zur letzten Seite. Von mir gibt es eine Leseempfehlung!


* Ich bedanke mich bei der Autorin und beim Verlag für das Bereitstellen des Buches für eine Leserunde


Weltreisechallenge: ein Buch mit einem (Regen)Wald auf dem Cover
Papierverzierer Verlag Challenge: I - In Between - Das Geheimnis der Königreiche
Stadt, Land, Fluss Challenge 2017: Buchstabe K - Autor: Kathrin Wandres

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich würde mich sehr darüber freuen, wenn ihr mir eure Meinung da lasst oder wir uns in den Kommentaren austauschen :)