[#WERBUNG] Folgendes kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung:
Meine Blog-Beiträge enthalten Verlinkungen zu Verlagen, Autoren und literarischen Agenturen, sowie zu Büchern auf Amazon, Buecher.de, Audible und anderen kommerziellen Webseiten. Ich wurde für diesen Beitrag nicht bezahlt und habe ihn aus freien Stücken heraus veröffentlicht. Ich gebe immer meine ehrliche Meinung wieder und werde nicht inhaltlich beeinflusst.

Freitag, 21. Juli 2017

[Stöberrunde] #3

Diesen Monat mag ich gerne wieder bei der Stöberrunde der lieben Aleshanee von Weltenwanderer mitmachen.
Bei der Aktion geht es darum, dass man auch mal über den Tellerrand seines eigenen Blogs hinausschaut und auf interessante, informative, gute etc. Beiträge anderer Blogger aufmerksam macht. Dies ist meiner Meinung nach eine wundervolle Aktion, bei der man auch auf ganz tolle Blogs stoßen kann, die man selbst noch nicht kannte.

Wenn ihr auch Interesse daran habt, mal bei der Aktion mitzumachen, findet ihr alles Wichtige bei der lieben Aleshanee. Die Aktion findet immer am vorletzten Freitag im Monat statt.

Bei In Büchern leben gab es ein sehr informatives Interview mit dem Übersetzer Peter Torberg, der sich zu der Thematik äußert warum wir Blogger in unseren Rezensionen vielleicht auch den Übersetzer nennen sollten.

Bei Tiana's Bücherfeder habe ich einen tollen Beitrag dazu gefunden, wie unterschiedlich Rezensenten ihr Bewertungssystem aufbauen. Dies könnte eventuell auch mit dem nächsten Post ↓ in Korrelation stehen.

Lena von Dreamcatchers Rezensionen hat hinterfragt, ob nicht manche positiven Buchbewertungen "gekauft" sind. Ich muss ja sagen, dass mir da auch schon einige seltsame Sachen aufgefallen sind und ich mittlerweile vorsichtig geworden bin und ich mehr Wert auf die Meinung mir bekannter Blogger gebe als auf die der "breiten Masse".

Bei Buchpanda habe ich eine ganz wundervolle Rezension zu Ich bleibe hier gelesen, die mich das Buch direkt hat bestellen lassen. Jetzt muss ich es nur noch zeitnah lesen 😉

Ich habe in der letzten Zeit meine ersten Gay Romance Romane gelesen, die mir auch richtig gut gefallen haben. Allgemein habe ich auch das Gefühl, dass momentan einige Bücher mit dieser Thematik erscheinen. Buchfresserchen hat eine Liste mit Büchern mit und über die LGBTQ+ Thematik zusammengestellt, aus der auch ich mir wohl den einen oder anderen Titel mal näher ansehen werde.

Fay von Readme hat 10 Fakten über Bookstagramer zusammen getragen (mit einem Schmunzeln zu genießen😉)

Kommentare:

  1. Hey, schön dass du wieder mit dabei bist!

    Ich hab zwar heute keine Zeit zum Stöbern, aber dafür klicke ich mich morgen dann in aller Ruhe durch deine Links ;)

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aber gerne doch :)

      Bei deinen Links waren auch wieder sehr schöne Beiträge dabei :)

      LG Jessy

      Löschen
  2. Liebe Jessica,

    vielen lieben Dank für deine Verlinkung! Das hat mich wirklich gefreut. Ist eine wirklich tolle Aktion und ich muss da auf jeden Fall noch durch die Beiträge stöbern.

    Liebe Grüße,
    Fay

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Fay,

      nichts zu danken! Viel Spaß dabei :) Ich mag solche Aktionen sehe gerne. Da stößt man immer wieder auf coole neue Blogs :)

      LG Jessy

      Löschen
  3. Hey,

    auch noch mal persönlich vielen Dank fürs Verlinken ♥
    Sorry, dass ich mich erst jetzt melde, irgendwie sind die letzten Kommentare bei mir in meinem aktuell sehr turbulenten Alltagswahnsinn untergegangen.

    Liebe Grüße
    Lena

    AntwortenLöschen

Liebe Bücherfreunde,
mein Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet. Aktuell ist es mir (noch) nicht möglich, die ab Mai geforderte Checkbox einzubauen.
Für die erforderliche Zuordnung des Kommentars werden personenbezogene Daten gespeichert, u.a. Name, E-Mail und IP-Adresse. Ein anonymes Kommentieren ist möglich, hier wird die IP-Adresse erfasst.
Durch Absenden des Kommentars erklärt der User sich hiermit einverstanden. Mehr Informationen gibt es in der Datenschutzerklärung