[#WERBUNG] Folgendes kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung:
Meine Blog-Beiträge enthalten Verlinkungen zu Verlagen, Autoren und literarischen Agenturen, sowie zu Büchern auf Amazon, Buecher.de, Audible und anderen kommerziellen Webseiten. Ich wurde für diesen Beitrag nicht bezahlt und habe ihn aus freien Stücken heraus veröffentlicht. Ich gebe immer meine ehrliche Meinung wieder und werde nicht inhaltlich beeinflusst.

Freitag, 14. April 2017

[Show it Friday] #5

Der Show it Friday ist eine Aktion von Sunny von Sunny's magic books und Jenny von Seductive Books.
Es geht darum ein Buch zu einem bestimmten Thema oder einem bestimmten Merkmal zu zeigen. Dabei ist es egal, ob das Buch schon gelesen wurde, es auf dem SuB liegt oder auf der Wuli steht. Zu diesem Buch werden dann 3 Fragen beantwortet.
Das heutige Thema lautet: Zeige das Buch, das du als letztes von deinem SuB befreit hast

Das wäre dann der erste Band der Göttliches Vermächtnis-Reihe von Kathrin Buschmann, welches ich Ende letzten Monats gelesen habe.
 
Klappentext:
Das Schicksal der Sterblichen Welt liegt in den Händen der Halbgötter Tayla und Elozar: Zwischen den verfeindeten Ländern Lorolas und Kratagon droht ein zerstörerischer Krieg auszubrechen. An den Halbgöttern ist es, diesen Krieg zu vereiteln und ein Fortbestehen des wahrenden Friedens zu sichern. Durch ein magisches Amulett auserwählt, muss die junge Tayla lernen, mit ihrer Bestimmung zu leben, denn sie bedeutet gleichzeitig Fluch und Segen. Der halbgöttliche Löwe Elozar steht dabei treu an ihrer Seite. Doch die verhängnisvolle Liebe zu einem Fremden, den seine Herkunft zu ihrem Feind macht, stellt ihr Schicksal auf eine harte Probe. Wird es den Halbgöttern dennoch gelingen, die finsteren Mächte Kratagons zu bezwingen?


1. Wie ist deine Meinung zu dem Buch bzw. wieso liegt es noch auf dem SuB oder steht auf der WuLi?
Das Buch hat mir eigentlich ganz gut gefallen, auch wenn es ein paar Schwächen hatte. Es handelt sich um ein High Fantasy Buch mit einer sehr komplexen Welt, weshalb man sich Zeit für das Buch nehmen muss. Mit der Protagonistin hatte ich so meine Schwierigkeiten, ich hoffe aber auf eine starke Entwicklung in den Folgebänden.
Meine Rezension findet ihr bei Interesse >>hier<<


2. Was ist deine Meinung zu dem Cover des Buches?

Das Cover gefällt mir relativ gut. Es zeigt die Halbgöttin Tayla, die ich mir auch so ähnlich vorgestellt habe. Das grün symbolisiert wohl ihr Leben im Wald etc. Demnach passt es eigentlich ganz gut.


3. Hast du schon andere Bücher des Autors gelesen? Wenn ja, wie waren diese?

Nein, bisher noch nicht. Aber bei Gelegenheit würde ich gerne die Fortsetzungen dieser Reihe lesen.


Welches Buch habt ihr denn als letztes von eurem SuB befreit?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Liebe Bücherfreunde,
mein Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet. Aktuell ist es mir (noch) nicht möglich, die ab Mai geforderte Checkbox einzubauen.
Für die erforderliche Zuordnung des Kommentars werden personenbezogene Daten gespeichert, u.a. Name, E-Mail und IP-Adresse. Ein anonymes Kommentieren ist möglich, hier wird die IP-Adresse erfasst.
Durch Absenden des Kommentars erklärt der User sich hiermit einverstanden. Mehr Informationen gibt es in der Datenschutzerklärung