[#WERBUNG] Folgendes kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung:
Meine Blog-Beiträge enthalten Verlinkungen zu Verlagen, Autoren und literarischen Agenturen, sowie zu Büchern auf Amazon, Buecher.de, Audible und anderen kommerziellen Webseiten. Ich wurde für diesen Beitrag nicht bezahlt und habe ihn aus freien Stücken heraus veröffentlicht. Ich gebe immer meine ehrliche Meinung wieder und werde nicht inhaltlich beeinflusst.

Donnerstag, 11. August 2016

[Top Ten Thursday] 10 Bücher, deren Cover du nicht schön findest

Hallo ihr lieben Bücherwürmer,
heute bin ich wieder beim TTT von Steffis Bücher Bloggeria dabei.

Das Thema für diese Woche ist: "Bücher, deren Cover du nicht schön findest".
Ich bin ein riesiger Fan von schönen Covern und muss ja ehrlich sagen, dass ich ein Buch mit einem -in meinen Augen- hässlichen Cover im Laden gar nicht erst in die Hand nehmen würde. Einfach,weil es mich nicht anspricht. Dennoch lese ich natürlich auch Bücher, die keine allzu schönes Cover haben, wenn mich die Geschichte interessiert.
Ich habe mal in meinen Listen gestöbert und ein paar Bücher rausgesucht, die ich bereits gelesen habe, ein paar von meinem SuB und ein paar, die noch auf meiner Wunschliste stehen.

 Die "normalen" Cover der Edelsteintrilogie von Kerstin Gier sind ja wunderschön und besonders der neue Schuber ist ein wahrer Traum <3. Aber die Filmausgaben der Bücher gefallen mir gar nicht. Besonders Smaragdgrün finde ich richtig hässlich. Wie bitte schön guckt Gideon denn da? Da ich allerdings die Filmausgaben besitze (ich habe sie geschenkt bekommen), kann ich zumindest sagen, dass im Inneren der Bücher ganz tolle Bilder vom Filmset sind und diese zumindest zum Teil für das unattraktive Äußere entschädigen.

Auch das Cover zu Die Wahrheit über Alice finde ich nicht besonders hübsch. Irgendwie finde ich es nicht stimmig.

Zu Die chinesiche Geliebte muss ich wohl nichts schreiben. Das geht einfach gar nicht und ist total altmodisch.
Das Cover zu Löcher spricht mich auch überhaupt nicht an.

Das Zeichen des Vampirs: Das Cover ist doof und auch die Geschichte fand ich furchtbar.

Ich weiß ja nicht, wer sich gerne Füße anschaut, aber ich tue dies nicht und finde deshalb das Cover zu  Eine wie Alaska überhaupt nicht schön.

Bei der Clockwork Reihe gefallen mir die alten bzw. auch die englischen Cover richtig gut. Die bei uns üblichen Cover mit den Gesichtern drauf sind im Vergleich dazu total öde.

Bei Golem und Dschinn gefällt mir das Cover der Hardcover-Ausgabe nicht.

Auch die Cover der älteren Bücher der Shopaholic-Reihe finde ich nicht besonders ansprechend. Sie sind langweilig und nichts aussagend.

Noch habe ich keine Buch von Colleen Hoover gelesen, es stehen aber einige auf meiner Wusnchliste, da ich gerne herausfinden möchte, ob der Hype gerechtfertigt ist. Das Cover zu Ugly Love gefällt mir richtig gut, als ich dann das deutsche Cover dazu gesehen habe (Zurück ins Leben geliebt), war ich ziemlich enttäuscht. Wieder Füße *urgs*



Wie findet ihr meine Auswahl? Stimmt ihr mir bei den Covern zu? Und welche Buchcover findet ihr nicht schön?


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Liebe Bücherfreunde,
mein Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet. Aktuell ist es mir (noch) nicht möglich, die ab Mai geforderte Checkbox einzubauen.
Für die erforderliche Zuordnung des Kommentars werden personenbezogene Daten gespeichert, u.a. Name, E-Mail und IP-Adresse. Ein anonymes Kommentieren ist möglich, hier wird die IP-Adresse erfasst.
Durch Absenden des Kommentars erklärt der User sich hiermit einverstanden. Mehr Informationen gibt es in der Datenschutzerklärung