[#WERBUNG] Folgendes kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung:
Meine Blog-Beiträge enthalten Verlinkungen zu Verlagen, Autoren und literarischen Agenturen, sowie zu Büchern auf Amazon, Buecher.de, Audible und anderen kommerziellen Webseiten. Ich wurde für diesen Beitrag nicht bezahlt und habe ihn aus freien Stücken heraus veröffentlicht. Ich gebe immer meine ehrliche Meinung wieder und werde nicht inhaltlich beeinflusst.

Sonntag, 5. März 2017

[Sonntagsfragen] #2

Guten Morgen ihr lieben Bücherwürmer!
Die Aktion Sonntagsfragen habe ich vor Kurzem entdeckt und sie wurde von Jenny von Jennys Bunte Bücherkiste ins Leben gerufen.
 Bei der Aktion geht es im Grunde nur darum jeden Sonntag fünf Fragen rund um Bücher, Leseverhalten etc. zu beantworten. Und da ich solche Beiträge auf anderen Blogs auch gerne lesen, werde ich versuchen auch bei dieser Aktion regelmäßig teilzunehmen.

1. Welche Bücher hast du im Februar gelesen?
Da verlinke ich euch mal meinen Monatsrückblick vom Februar (hier), da könnt ihr gerne mehr über meine gelesenen Bücher nachlesen :)

2. Mit welchem Buch bist du in den März gestartet?
Ich habe zwei neue Bücher begonnen: einerseits den 7. Band der Schnäppchenjäger-Reihe von Sophie Kinsella und andererseits habe ich endlich mal die Silber Trilogie von Kerstin Gier begonnen, die ich schon ganz lange lesen mag.

 

3. Taschenbuch oder Hardcover?
Puh, das ist eine schwierige Frage. Einerseits finde ich Hardcover häufig schöner aber andererseits habe ich doch deutlich mehr Taschenbücher im Regal stehen. Da ich häufig unterwegs lese, sind Taschenbücher einfach praktischer und ehrlich gesagt finde ich auch den Preis deutlich attraktiver ;)

4. Welches Buch liegt am längsten auf deinem SuB?
Ich bin mir nicht sicher, ob dieses Buch wirklich am längsten auf dem SuB liegt, aber es liegt da definitiv schon ziemlich lange. Vor etwa 6 Jahren habe ich fast ausschließlich Thriller und Krimis gelesen, doch mittlerweile hat sich mein Lesegeschmack geändert. Bestimmt kommt irgendwann auch wieder eine Zeit, in der ich vermehrt zu diesem Genre greife, doch so lange muss "Die Katze" von Joy Fielding sich wohl leider noch gedulden ;)

5. Große oder lieber kleine Schrift in dicken Büchern?
Gerne würde ich hier antworten, dass es mir egal ist, aber ehrlicherweise schreckt mich eine zu kleine Schrift in dicken Büchern doch eher ab. Ich muss aber auch sagen, dass ich das Lesen von kleiner Schrift als anstrengend empfinde und mir das Lesen dann weniger Spaß macht.


Wie sieht das bei euch aus? Welches Buch liegt bei euch am längsten auf dem SuB?


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Liebe Bücherfreunde,
mein Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet. Aktuell ist es mir (noch) nicht möglich, die ab Mai geforderte Checkbox einzubauen.
Für die erforderliche Zuordnung des Kommentars werden personenbezogene Daten gespeichert, u.a. Name, E-Mail und IP-Adresse. Ein anonymes Kommentieren ist möglich, hier wird die IP-Adresse erfasst.
Durch Absenden des Kommentars erklärt der User sich hiermit einverstanden. Mehr Informationen gibt es in der Datenschutzerklärung