[#WERBUNG] Folgendes kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung:
Meine Blog-Beiträge enthalten Verlinkungen zu Verlagen, Autoren und literarischen Agenturen, sowie zu Büchern auf Amazon, Buecher.de, Audible und anderen kommerziellen Webseiten. Ich werde für meine Beiträge nicht bezahlt und veröffentliche sie aus freien Stücken heraus. Sollte dies einmal nicht der Fall sein, mache ich dies bereits im Titel eines Posts deutlich. Ich gebe immer meine ehrliche Meinung wieder und werde nicht inhaltlich beeinflusst. Auch wenn es sich bei einem Buch um ein Rezensionsexemplar handelt, spiegelt meine Rezension meine persönliche, nicht beeinflusste Meinung wider.

Donnerstag, 23. November 2017

[TTT] 10 Bücher, die mit "S" beginnen

Auch heute bin ich gerne wieder beim Top Ten Thursday dabei, der ab jetzt bei der lieben Aleshanee von Weltenwanderer stattfindet.

Das Thema für diese Woche ist: "Zeige 10 Bücher, deren Titel mit dem Buchstaben S beginnt".



1. Sublevel - Zwischen Reue und Revolte von Sandra Hörger: Bereits der erste Band dieser Reihe hat mir schon super gut gefallen, doch die Fortsetzung war noch spannender und rasanter und ich habe sie nahezu am Stück durchgelesen.

2. Schicksalsbringer von Stefanie Hasse: Das Buch enthält zwar auch einige Klischees, aber überzeugt dennoch durch eine tolle Grundidee, coole Charaktere und eine abwechslungsreiche Handlung.

3. Seelen von Stephenie Meyer: Eine wirklich gelungene Dystopie mit einer richtig coolen Idee.

4. Starters: Ich liebe Dystopien und auch diese konnte mich mit einer grandiosen Idee überzeugen. Ich muss hier unbedingt Band 2 bald lesen.

5. Silber von Kerstin Gier: Ich habe die Trilogie erst dieses Jahr gelesen und alle Bände hintereinander quasi inhaliert. Der erste Band ist zwar der stärkste, aber die ganze Trilogie ist lesenswert.

6. Sonea von Trudi Canavan: Nachdem ich bereits die Gilde der Schwarzen Magier Trilogie geliebt habe, musste ich natürlich auch diese Folge-Trilogie lesen und war sehr froh darüber, dass auch diese nichts vom Canavan-Charme verloren hat.

7. Sternschnuppenschauer von Ann-Kathrin Wolf: Sternschnuppenschauer konnte mich mit seinen vielen Facetten, den toll ausgearbeiteten Charakteren und der besonderen Mischung aus luftig-leichten Szenen und emotionalem Tiefgang vollkommen überzeugen.

8. Shadow Falls Camp von C.C. Hunter: Ich mochte diese Jugendreihe sehr, auch wenn natürlich manche Bände besser waren als andere. Doch insgesamt ist die Reihe wirklich toll.

9. Solange wir lügen von E. Lockhart: Dieses Buch lässt sich ganz schwer beschreiben und lebt eindeutig von seiner wundervoll geheimnisvollen Atmosphäre.

10. Smaragdgrün von Kerstin Gier: Ich finde die Edelstein Trilogie einfach nur süß und kann sie immer wieder lesen.

Kommentare:

  1. Hallo Jessica,

    wir haben heute eine indirekte Gemeinsamkeit :) Ich habe von der „Liebe geht durch alle Zeiten“ Reihe Saphirblau ausgewählt. Ich liebe dich Reihe :)
    Silber habe ich auch gelesen, aber da ich so viel S-Bücher habe, hat es dieses nicht auf die Liste geschafft. Fand ich auch nicht ganz so gut wie die erste Reihe von Kerstin Gier.

    Meine Bücher mit S

    Liebe Grüße
    Jacki von Liebedeinbuch

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jacki!

      Heute bei den S-Büchern hätte ich auch eine große Auswahl gehabt :)

      Liebe Grüße
      Jessy

      Löschen
  2. Huhu,
    von deinen Büchern kenne ich wirklich alle, nur "Starters" und "Seelen" habe ich selbst gelesen, die konnten mich jedoch nicht ganz überzeugen!
    Hier auch mein Beitrag dazu, wenn du mal vorbeischauen willst :)

    Liebe Grüße,
    Tanja ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tanja!

      Also ich mochte beide Bücher sehr gerne. Klar, sonst wären sie ja auch heute nicht in der Top Ten Liste :D Schade, dass sie dich nicht begeistern konnten. Aber zum Glück sind Geschmäcker ja verschieden :)

      Liebe Grüße
      Jessy

      Löschen
  3. Huhu,

    Bei dir habe ich sonst noch Starters gelesen. Das mochte ich gern, fand ich aber nicht überragend. Und Edeslstein habe ich auch gelesen, aber auf meine Liste hat es nicht geschafft. Ich fand es eher mittelmäßig. Ebenfalls gelesen habe ich Shadow Falls Camp 1 + 2, aber das war nicht ganz meins, weil die Charaktere mir nicht lagen.

    LG Corly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Corly,

      mit den Charakteren der Shadow Falls Camp Reihe hatte ich auch manchmal Schwierigkeiten. Aber ich fand einfach das Setting und die Grundidee so cool, dass ich darüber hinwegsehen konnte :)

      Liebe Grüße
      Jessy

      Löschen
    2. Ja, das Setting und die Grundidee fand ich auch toll, aber mir sind die Charaktere am wichtigsten. Deswegen half das leider nicht. Entweder stimmt alles oder eben nicht.

      Löschen
  4. Hallo :)
    Du hast heute eine tolle Auswahl zusammen gestellt!
    Sternschnuppenschauer und Schicksalsbringer hat Anja ebenfalls gelesen, Starters kenne ich und hatte auch überlegt, es mit zu nehmen, wodurch wir aber nur jeder fünf nehmen, ist es dann raus gefallen.
    Rubinrot und Co möchte ich auch irgendwann unbedingt mal lesen :D Mal sehen, wann ich dazu komme.

    Lg Dana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Dana!

      Lies unbedingt die Edelstein-Trilogie :) Wenn du süße Liebesgeschichten magst (und Jugendbücher mit den üblichen Klischees), dann wirst du die Reihe mögen :)

      Liebe Grüße
      Jessy

      Löschen
  5. Guten Morgen Jessy!

    Wir haben zwar nichts gemeinsam, aber immerhin hab ich einige Bücher von deiner Liste gelesen!

    "Seelen" fand ich großartig und möchte ich auch gerne irgendwann noch einmal lesen.
    Die "Starters - Enders" Dilogie, da fand ich den ersten Band noch gut, aber der zweite hatte mich dann leider enttäuscht.
    Die "Sonea" Reihe fand ich richtig gut, wobei mir die Gilde der schwarzen Magier noch besser gefallen hatte.
    Von "Shadow Falls Camp" hab ich nur den ersten gelesen, das fand ich ganz nett, aber mehr auch nicht ... das war mir zu nerviges Teenie-Gehabe *lach*
    Die Edelstein Trilogie hab ich komplett gelesen, die fand ich ganz unterhaltsam :)

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Aleshanee,

      dass die Fortsetzung zu Starters schlechter sein soll, habe ich leider schon häufiger gehört. Vielleicht ist das auch der Grund dafür, dass ich mich bisher noch nicht an das Buch gewagt habe, obwohl ich den ersten Band so gut fand.
      Ich fand die Gilde der schwarzen Magier auch besser. Ich mag unbedingt noch weitere Bücher der Autorin lesen, da ich den Schreibstil echt gerne mag.

      Liebe Grüße
      Jessy

      Löschen
  6. Hey,

    wir haben "Silber" gemeinsam :) Ich habe bisher erst Band 1 gelesen, aber 2+3 habe ich schon auf dem SuB und ich bin sehr gespannt, wie es weiter geht. "Smaragdgrün" hat mir ebenfalls sehr gefallen, ich kann mich noch erinnern, wie sehnsüchtig ich das Buch damals erwartet hatte^^ "Geboren um Mitternacht" konnte mich dagegen nicht vollständig überzeugen, aber ich habe trotzdem vor, die Reihe weiter zu verfolgen. "Starters" und "Sonea" habe ich auf der Wunschliste.
    Unser Beitrag

    Noch einen schönen Tag!
    Liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  7. Hey Jessy :D

    Ich komme leider erst heute zu meinem Gegenbesuch.

    Aber deine Liste gefällt mir auf Anhieb ;) Liegt vielleicht auch daran, dass ich viele davon schon gelesen habe ;)
    "Sublevel" fand ich okay, aber ganz überzeugt bin ich noch nicht.
    "Seelen" war ehrlich gesagt nicht ganz so meins, ich fand die Geschichte vor allem auch zu lang
    "Starters" war leider auch gar nicht mein Fall :(
    "Silber" habe ich geliebt, deswegen war es ja auch auf meiner Liste drauf ;)
    "Sonea" habe ich im zweiten Band abgebrochen. Ich komme mit dem Schreibstil der Autorin einfach nicht klar.
    "Shadow Falls Camp" fand ich genial :D ich würde mich echt freuen, wenn da noch mehr Bücher kämen ;)
    "Smaragdgrün" war auch echt toll, aber ich mochte Silber irgendwie ein bisschen mehr.

    Liebe Grüße und einen schönen Abend dir :D
    Andrea

    AntwortenLöschen

Liebe Bücherfreunde,
mein Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet. Aktuell ist es mir (noch) nicht möglich, die ab Mai geforderte Checkbox einzubauen.
Für die erforderliche Zuordnung des Kommentars werden personenbezogene Daten gespeichert, u.a. Name, E-Mail und IP-Adresse. Ein anonymes Kommentieren ist möglich, hier wird die IP-Adresse erfasst.
Durch Absenden des Kommentars erklärt der User sich hiermit einverstanden. Mehr Informationen gibt es in der Datenschutzerklärung